Weihnachtsmarkt Diedenshausen

Samstag, 2. Dezember 2017, 11.00 - 20.00 Uhr
Veranstalter: Dorfgemeinschaft Diedenshausen

  • Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Diedenshausen (Foto: Dorfgemeinschaft Diedenshausen)
  • Der Posaunenchor Wunderthausen sorgt für weihnachtliche Klänge (Foto: Dorfgemeinschaft Diedenshausen)

Der Diedenshäuser Weihnachtsmarkt öffnet zum 25. Mal traditionell am 1. Adventssamstag, dem 2. Dezember 2017, seine Pforten. Ab 11.00 Uhr laden weit über 40 Stände ein, die besondere vorweihnachtliche Stimmung des historischen Ortskerns zu genießen. Zu dem Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln, frisch gebackenen Waffeln und Lebkuchen bieten die festlich geschmückten Stände in den Hütten, Garagen und Scheunen der alten Fachwerkhäuser allerlei Weihnachtsdekorationen und Bastelarbeiten an.

Alle Diedenshäuser Vereine und Institutionen sind an der Organisation und Durchführung des Marktes beteiligt. Am ganzen Tag ist das Diedenshäuser Heimathaus geöffnet. Zu den festen Exponaten im unteren Teil des Museums wird wieder eine neue Themenausstellung unter dem Motto "Weihnachtskrippen aus aller Welt" in der ersten Etage präsentiert. Der Kindergarten bietet direkt neben dem Heimathaus in der "Alten Schule" Kaffee und Kuchen an. Um 15.15 Uhr lädt die Kirchengemeinde zu einer kurzen Andacht in die Kirche ein.

Auch den jüngeren Besuchern beschert der Markt viel Freude. Das Team vom Westernstall Diedenshausen lädt ab 13.00 Uhr zum Reiten auf ihren "Weihnachtsponys" ein. Zudem öffnet sich um 14.00 und 17.00 Uhr der Vorhang für das Kasperletheater in Hanses Saal. Auch die Geschichten erzählende Hexe darf natürlich nicht fehlen. Diese geheimnisvolle Frau klappt um 12.30, 15.00 und 17.30 Uhr ihr Märchenbuch am Hexenhaus auf. Gegen Einbruch der Dunkelheit bringt der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht für jedes Kind eine kleine Überraschung. Die Wunschzettel aller Kinder sammeln die Engel für das Christkind in Engelskirchen ein.

Zur Dämmerung beginnt die stimmungsvollste Zeit in den besinnlich und heimelig dekorierten und erleuchteten Gassen des Marktes. Der Posaunenchor Wunderthausen untermalt die einzigartige Atmosphäre mit ihren weihnachtlichen Klängen und zu diesen gemütlichen Stunden darf dann der Rewwel auch nicht fehlen. Für die auswärtigen Gäste gibt es wieder einen Pendelverkehr.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter

www.diedenshausen.de/html/weihnachtsmarkt.html

  • Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Diedeshausen 2007 (Foto: Dorfgemeinschaft Diedenshausen)
  • Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Diedeshausen 2007 (Foto: Dorfgemeinschaft Diedenshausen)
  • Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Diedeshausen 2007 (Foto: Dorfgemeinschaft Diedenshausen)
  • Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Diedeshausen 2007 (Foto: Dorfgemeinschaft Diedenshausen)