Service und Informationen

Bewährte Organisation

Die Bad Berleburger WeihnachtsZeitreise wird auch in diesem Jahr von verschiedenen Vereinen und Institutionen als Gemeinschaftsveranstaltung durchgeführt. An der Spitze die JFV Bad Berleburg Veranstaltungs GmbH, die BLB-Tourismus GmbH, der Grünewälder Strief, die Arbeitsgemeinschaft "Wir am Schloss" (Gastronomen der Oberstadt), die Wittgenstein Berleburg'sche Rentkammer, die Stadt Bad Berleburg, die Kulturgemeinde Bad Berleburg e.V., der Förderverein Johannes-Althusius-Gymnasium Bad Berleburg und der Museumsverein Bad Berleburg e.V.. Alle Informationen zum Marktgeschehen, dem Programm, Serviceleistungen und Attraktionen, bis hin zu Parkmöglichkeiten findet man auf der Homepage unter www.weihnachtszeitreise.com


Sperrungen von Straßen

Die Veranstaltergemeinschaft zur 12. Bad Berleburger WeihnachtsZeitreise informiert alle Bürger, Anwohner und Besucher über die Straßensperrungen anlässlich des zweitägigen Marktes. Folgende Straßen sind von

Freitag, 15. Dezember (9.00 Uhr) bis Montag, 18. Dezember (10.00 Uhr)

gesperrt, bzw. die Straßenführung wird geändert: Goetheplatz, Schlossstraße, Parkstraße, Abzweig Fürst-Richard-Straße/Hochstraße bis Einmündung Am Berlebach. Für die Barthstraße und die Haspelstraße gilt eine Einbahnstraßenregelung.

Die Sperrungen gelten damit auch bereits für die Auftaktandacht auf dem Schlosshof und das ausverkaufte Schlosskonzert mit "Wishful Singing" am Freitagabend. Die Besucher sollten sich frühzeitig auf den Weg begeben. Die Andacht beginnt um 18.30 Uhr, das Konzert wird um 19.30 Uhr eröffnet.

Busse dürfen an den beiden Markttagen bis zum Veranstaltungsgelände fahren, um dort die Fahrgäste zentral aussteigen zu lassen. Die Busse werden dann über die Straße Am Berlebach zu einem Sammelparkplatz weitergeleitet.

Die Oberstadt sollte am kommenden Wochenende mit Fahrzeugen gemieden werden, alle Verkehrsteilnehmer sollten auf Umleitungsschilder und Sperrzonen achten. Öffentliche Parkplätze gibt es in der Unterstadt, zusätzlich ist das Parken hinter der Stadtverwaltung und auf dem Marktplatz erlaubt. Ebenso sollten die Angebote des öffentlichen Personennahverkehrs genutzt werden.

Die WeihnachtsZeitreise stellt die Veranstalter Jahr für Jahr vor große, logistische Aufgaben. Nur mit der Hilfe aller beteiligten Bürger und den betroffenen Anwohnern ist es möglich, diesen außergewöhnlichen Markt rund um Schloss Berleburg zu organisieren. Die Veranstaltergemeinschaft bittet die Bevölkerung und die Marktbesucher daher um Verständnis und hofft auf einen reibungslosen Ablauf.

In diesem Jahr wird das Mühlrainchen (Schlossrainchen) auch in den Wintermonaten begehbar sein. Alle anderen Rainchen werden witterungsabhängig gesperrt.

Ausnahme für die Anwohner:
In der Zeit von abends 23.00 Uhr bis morgens 8.00 Uhr ist der Verkehr für Anwohner, Liefer- und Versorgungsfahrzeuge sowie für Marktbetreiber frei. Alle Verkehrsteilnehmer und insbesondere die Anlieger werden im Sinne eines reibungslosen Marktablaufes gebeten, rechtzeitig alle parkenden Fahrzeuge aus dem gesperrten Bereich zu entfernen.

Wir wünschen allen Bad Berleburgern und Gästen eine wunderschöne WeihnachtsZeitreise.


Fahrplan - RB 93 "Rothaar Bahn" (ab 10.12.2017)

Bei der Rothaar Bahn tritt am 10.12.2017 der neue Fahrplan 2018 in Kraft.
(Nähere Infos siehe www.dreilaenderbahn.de/fahrplan/)


Verkaufsoffener Sonntag

Am Sonntag stehen den Gästen der WeihnachtsZeitreise die Türen der Geschäftsleute in Bad Berleburg offen. Kleine Überraschungen werden für die Kunden bereit gehalten. Zwischen 13.00 und 18.00 Uhr können in Ruhe die letzten Weihnachtseinkäufe getätigt werden.


Schmuck auf Parkstraße, Goetheplatz, Schlossstraße

Alle Anwohner entlang des Markgeländes sind herzlich eingeladen, sich an der festlichen Dekoration für die WeihnachtsZeitreise zu beteiligen. Für die Anwohner der Schlossstraße liegen Tannengrün und Bäume ab dem 6. Dezember auf dem Goetheplatz kostenlos bereit.